"Trüffelschwein" - leckere Bibelstudien als Online-Angebot via ZOOM-Chat

Titel: 
"Trüffelschwein" - leckere Bibelstudien als Online-Angebot via ZOOM-Chat
Donnerstag, 15. April 2021 - 20:00 bis 20:45

Gott redet (Teil 2): Ein Retter am persischen Horizont: Kyros

Jesaja 48

Höre mir zu, Jakob, und du, Israel, den ich berufen habe: Ich bin's, ich bin der Erste und auch der Letzte. 13Meine Hand hat die Erde gegründet, und meine Rechte hat den Himmel ausgespannt.Ich rufe und alles steht da. 14Versammelt euch alle und hört: Wer ist unter ihnen, der es verkündigt hat? Er, den der HERR liebt, wird seinen Willen an Babel beweisen und seinen Arm an den Chaldäern. 15Ich, ja, ich habe es gesagt, ich habe ihn gerufen, ich habe ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen

 

Trüffelschwein“ Bibelstudien als Online-Mitmach-Angebot im ZOOM-Chat

 

Für dich ist das interessant, wenn du dich gerne mit der Bibel beschäftigst und gerne an deinen eigenen Antworten feilst.

Anmeldung und Erhalt der ZOOM-Raum Nummer hier gemeindebuero@die-friedenskirche.de

Ablauf

Zu Beginn teilen wir unsere Gedanken und Fragen an den Bibeltext des Tages, vorher hat ein „Trüffelschwein“ (= jemand, der sich schon mal etwas intensiver mit dem Text beschäftigt hat,) den Abschnitt etwa 10 Minuten in einem Video nach allen Regeln der Kunst umgegraben. Die Schätze des Bibeltextes sammeln wir dann selbst, gemeinsam mit allen anderen.

Es geht um die Bibel

Wäre die Bibel ein toter Buchstabe, so würde es genügen, sie auswendig zu lernen. Ihr Wort will uns aber ansprechen, mit uns in Kontakt treten, uns Vertrauen abringen, in uns Glauben stiften, Hoffnung in uns sähen oder unseren Mut wecken. Kurz: Ihre Wahrheit will nicht bloß erschlossen werden. Sie will uns antreffen, gerade dort wo wir stehen.

Warum die Bezeichnung „Trüffelschwein“?

„Trüffelschwein“ ist ein Bibelprojekt des Jugendverbandes der deutschen Baptistenkirchen GJW (Gemeindejugendwerk) und hat für jede Einheit ein 10 Minuten Einführungs-Video erstellt. Die eigentlichen „Trüffelschweine“ sind Theologinnen und Theologen des GJW. Sie haben die Aufgabe den Text nach allen Regeln der Kunst auf Links zu drehen. Gerade wie das Namensgebende Schwein den Waldboden nach Trüffeln umwühlt. Der Text wird aber möglichst wenig ausgelegt und erklärt. Wer lässt sich schon gerne die eigenen Antworten vorkauen? Wir möchten die Vielfalt feiern. Das gelingt nicht, wenn wir gleichzeitig die Einfalt füttern. Wir lediglich geben Fragen an die Hand, die helfen sollen, die Gedanken zu sortieren.

Termine & Themen

22.April 21: Gott redet (Teil 3): Der Prophet Micha

29.April 21: Gleichnisse (Teil 1): Einleitung zu den Beispielerzählungen Jesu
06.Mai 21: Gleichnisse (Teil 2): Das Senfkorn & der Sauerteig
13.Mai 21: Gleichnisse (Teil 3): Der barmherziger Samariter
20.Mai 21: Gleichnisse (Teil 4): Die anvertraute Pfunde

Aktuelle Ausstellung