Neue Zusammenarbeit mit dem "Haus der Familie" Schillerstraße

Man braucht ein Dorf, um Kinder großzuziehen.

Deshalb ist es elementar, dass Eltern sich selbst ein Dorf bauen. Denn: Eltern brauchen Eltern. Eltern brauchen Austausch, offene Ohren und Begleitung. All das fanden und finden Eltern seit 1991 bei uns um die Ecke, im „Haus der Familie“. 

Damit durch Haushaltssperre und anderen Kürzungen die wichtigen Angebote des Hauses nicht zum Opfer fallen, ist die Friedenskirche für drei Angebote als Träger "eingesprungen". Durch die Nähe zum Spielhaus kannte man sich und folgte der Idee des Jugendamtes. Die Kooperation mit dem Jugendamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist für 2 Jahre angelegt.

Im "Haus der Familie": Das Offene Kinderstübchen

Das Kinderstübchen findet seit 7 Jahren jeden Donnerstagvormittag im „Haus der Familie“ statt. Die Eltern, die einfach nur bei einem wärmenden Tee ein wenig plaudern wollen, während ihre Kinder explorativ den altersgerechten Raum erobern, sind herzlich willkommen. Ebenso die Eltern, die Beratungsbedarf haben und mit konkreten Ängsten, Fragen und Unsicherheiten kommen. Und das alles ohne Anmeldung und ohne Kosten. Das Angebot gilt für alle Familien mit Kindern zwischen 0 und 2 Jahren. Begleitet und gestaltet wird das Kinderstübchen von zwei erfahrenen Pädagoginnen.

Im "Haus der Familie": Kinderwerkstatt mit Geflüchteten

In der Kreativwerkstatt werden durch vielseitige Angebote vor allem geflüchteten Eltern aus der Ukraine Inhalte vermittelt, die sie mit ihren Kindern umsetzen können. Wie im Kinderstübchen, wird die bisherige Honorarkraft weiterhin als Sprachmittlerin für die ukrainischen Familien beratend tätig sein.

Im "Haus der Familie": Integrative Kulturarbeit

Es handelt sich um die Integration von geflüchteten Familien durch Beratung und kreative Angebote im Haus der Familie. Die inhaltliche Vermittlung der Themen wird ins Arabische übersetzt. Sogenannte „Stadtteilmütter“ sind als Muttersprachlerinnen befähigt, diese Aufgabe zu übernehmen und vermitteln zwischen den Kulturen. 

Die Kurse finden zu unterschiedlichen Zeiten im Rahmen der Öffnungszeiten vom „Haus der Familie“ statt.

Kontakt: HausderFamilie@die-friedenskirche.de

http://www.hausderfamilie-charlottenburg.de/

Aktuelle Ausstellung

  • Montag, 4. März 2024 - 9:00 bis Samstag, 23. März 2024 - 21:45

    Führungen  (Schulklassen, Kindergärten...) nur nach Terminvereinbarung!

     

    Samstags 16. & 23.03.: 12 Uhr - 17 Uhr Auf eigene Faust! 

    Donnerstag, den 21.03.2024 um 19 Uhr für Erwachsene mit Moderation

    Freitag 15. & 22.03. jeweils um 17 Uhr für Familien

     

    Der aktuelle Flyer hier