Mozart Variationen von Prof. Romeo Smilkov aus Bulgarien

Ein "andächtiger Abend" in der Friedenskirche. Rund 20 Besucher:innen lauschten fasziniert dem Zauber, den Prof.Romeo Smilkov dem Flügel entzauberte.

Prof.Romeo Smilkov wurde am 7. Juli 1960 in Tchirpan, Südbulgarien, geboren. Er ist Absolvent der Staatlichen Musikakademie „Prof. Pancho Vladigerov” – Sofia, studierte bei Prof. Luba Entcheva und Prof. Milena Mollova. Teilnahme der Meisterklasse von Prof. Vera Gornostaeva (Moskau) beim Varna Festival (Bulgarien). Zahlreiche internationale und nationale Preise: I. Preis von Salerno, Italien (1979), II. Preis von Razgrad - Nordbulgarien (1984), III. Preis von Liszt-Bartok (1989) des Ungarischen Kulturzentrums, Sofia, Sonderpreis „Medeniya Tchan” ( 2009/2011), „Goldene Muse“ (2018). Teilnehmer am I. Internationalen Klavierwettbewerb – Tokio, Japan (1980), „Tschaikowsky” – Moskau, Russland (1982), „Liszt Competition/Festival” – Budapest, Ungarn (1986). Er hatte mehr 890 Konzerte in Bulgarien, 16 Ländern Europas und Asiens (Russland, Japan, China und andere). Seit 1991 unterrichtet er Klavierinstrumentalkunst an der Akademie für Musik, Tanz und Bildende Musik – Plovdiv: 2008 - Ernennung zum außerordentlichen Professor für Klavierkunst; Oktober 2014 - Klavierprofessor. Er hat Veröffentlichungen auf dem Gebiet der bulgarischen Klaviermusik von Ivan Spassov, Dimitar Nenov, Nikolay Stoykov (Ph. D., 2012

 

 

Aktuelle Ausstellung

  • Montag, 4. März 2024 - 9:00 bis Samstag, 23. März 2024 - 21:45

    Führungen  (Schulklassen, Kindergärten...) nur nach Terminvereinbarung!

     

    Samstags 16. & 23.03.: 12 Uhr - 17 Uhr Auf eigene Faust! 

    Donnerstag, den 21.03.2024 um 19 Uhr für Erwachsene mit Moderation

    Freitag 15. & 22.03. jeweils um 17 Uhr für Familien

     

    Der aktuelle Flyer hier