Deutsch-Jüdisches Theater Woche "Shalom-Salam: Wohin?"

Titel: 
Deutsch-Jüdisches Theater Woche "Shalom-Salam: Wohin?"
Donnerstag, 25. November 2021 - 19:00 bis 21:00

„Shalom-Salam: Wohin?“ 

ist ein interkulturelles Jugend- und Theaterprojekt, in dem seit 2015 jedes Jahr eine neue Culture-Clash-Komödie als Theaterstück in Uraufführung auf die Bühne gebracht wird. Konzipiert wird das Stück gemeinsam von den Künstler:innen des Deutsch-Jüdischen Theaters mit Berliner Jugendlichen jüdischer, muslimischer und christlicher Prägung, und es erzählt von dem, was gerade im Leben wichtig ist: seit März 2020 ist es das Nicht-Leben in Zeiten von Corona.

Preise: 15,- voll/ 10,- ermäßigt; Gruppentarif nach Anfrage

Kontakt/Reservierung: karten@djthe.de; 0176-722 613 05

 

Sieben Abende vom 25.11.2021 bis 03.12.2021

„Shalom-Salam: Wohin?“ 2021:Von Sinn und Wahnsinn in Zeiten von Corona

Es ist Mai 2021. Alle hoffen sehnsüchtig auf einen freien Sommer und das Ende der Pandemie, denn die Nerven liegen blank und geistige Lähmung macht sich breit.

Es sieht auch gar nicht so schlecht aus: die Infektionszahlen sinken stetig, die Impfungen schreiten voran, und das Bundeskanzleramt hat die Zusage gemacht, dass, sobald alle ihr Impfangebot hatten, es wieder Freilauf für die Gesellschaft gibt.

Das gilt jedoch nicht für die Kinder und Jugendlichen – die dürfen noch nicht gepikst werden, und da weiß man auch nicht so recht, wie damit umzugehen ist. Mit dem Piks und den Kindern. Und diese ungeheuerlichen Mutanten rücken auch im näher heran... 

Shalom-Salam: Wohin?: Von Sinn und Wahnsinn in Zeiten von Corona

Künstlerische Leitung und Stücktext: Alexandra Julius Frölich;

Regie und Liedertexte: Gudrun H.E. Lelek; 

Musik: Alexander Gutman.

Mitwirkende: das künstlerische Ensemble und das Jugend-Ensemble des

DJTheater sowie Musiker der Berliner Musikschule Saz Evi.

 
Den ersten Teil unseres "Corona-Duetts", nämlich unsere Culture-Clash-Komödie "Bilder aus den Zeiten von Corona" seht ihr auf: www.djthe.de

Aktuelle Ausstellung

  • Montag, 18. Oktober 2021 - 9:00 bis Freitag, 29. Oktober 2021 - 13:45

    Interaktive Ausstellung für Kinder & Jugendliche zur Prävention häuslicher Gewalt

     

    Sechs Lernstationen der Ausstellung trainieren spielerisch, wie Kinder und Jugendliche Gewalt erkennen, Gewalt verhindern und bei Gewalt Hilfe holen können.